Sie haben keinen Flashplayer installiert.
Klicken Sie auf folgendem Link (kostenfrei installieren):

Get Adobe Flash player
zum Sommerpanorama
zum Winterpanorama
 deutsch  english  cz 
HOME  |  IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  DRUCKEN
Unsere StadtTourismusAktuellesWirtschaftWebcamsBürgerservice
Suchen & Buchen
vom:
bis:
Auch zeitweise belegte Unterkünfte einbeziehen.
Personen
Gruppe
(auf mehrere Zimmer der Unterkunft verteilt)
Prospekte bestellen

Egerradweg 

 

Streckenverlauf

 

Egerquelle - Weißenhaid - Weißenstadt - Franken - Röslau - Marktleuthen - Blumenthal - Kaiserhammer - Neuhaus a. d. Eger - Hohenberg a. d. Eger - Grenzübergang Hammermühle/Tschechien

 

 

 

Streckenbeschreibung

 

Wir starten direckt an der Egerquelle und fahren auf der WUN 1 nach Weißenhaid. Nun geht es über Schönlind weiter nach Weißenstadt. Hier nehmnen wir im Kreisverkehr die erste Abfahrt und fahren weiter nach Franken. Wir fahren durch Franken durch und kommen bei Röslau heraus.Wir fahren auf der Str 2177 Weiter durch Neudes durch nach Marktleuthen/ Blumenthal. Nun fahren wir nach Kaiserhammer und anschließend nach Neuhaus a.d. Eger.Nun geht es auf Waldwegen weiter nach Hohenberg. Nun überqueren wir die Tschechischen Grenze (Reisepass oder Personalausweis) um nach hammermühle zu gelangen.

 

 

Länge der Radtour

 

47,0 km

 

 

Schwierigkeitsgrad

 

Der Radweg ist als Familientour in der Egertalsenke gut zu bewältigen.

 

Der Radweg beginnt bei der Egerquelle bei Weißenhaid und führt entlang der Egerauen über Weißenstadt, Röslau, Marktleuthen, durch das romantische Egertal nach Neuhaus a. d. Eger, Hohenberg a. d. Eger, Hammermühle zum Grenzübergang nach Tschechien.

 

 

Mögliche Anschlusstrecken anderer Touren

 

„Fichtelgebirgs-Radweg“ sowie die Radrundwege „Sechsämter-Radweg“, „Im Hufeisen“, „Von Selb ins Egertal und den Selber Forst“

 

 

Bahnanschlüsse

 

Markleuthen, Röslau

 

http://www.cykloohre.cz

Opens external link in new window